Wie ein großes Wellenmeer flutet die neue Empore den Köthener Kindergarten. Auf drei Etagen darf gespielt und in der Mittagszeit auch geruht werden. Unter der Empore sind zahlreiche Verstaumöglichkeiten integriert. Hier kommen Matratzen zum Schlafen und Schlafsachen gut unter. Der zentrale Treppenaufgang macht den Kindern und Erziehenden einen bequemen Aufstieg möglich.

weitere Referenzen

ZwiebelTurmHäuschen
ZwiebelTurmHäuschen

Das Besondere an dieser Bank ist ihre Form: die geschwungene S-Form ermöglicht…

Matschanlage
Matschanlage

Das Besondere an dieser Bank ist ihre Form: die geschwungene S-Form ermöglicht…

Schraubspiel
Schraubspiel

Das Besondere an dieser Bank ist ihre Form: die geschwungene S-Form ermöglicht…